Home Tierwelt Mann stellt sich zwischen Bär und Hund, als der Bär seinen Pitbull...

Mann stellt sich zwischen Bär und Hund, als der Bär seinen Pitbull am Kopf zerrte

0

Am Tag vor Thanksgiving spielte der Pitbull Buddy von Caleb Bentham vor seinem Haus in Nevada County, Kalifornien, schreibt ilovemydogsomuch. Als Bentham ein Knurren hörte, schaute er nach draußen und sah einen 350 Pfund schweren Bären, der Buddys gesamten Kopf und 40 kg in seinem Maul hatte und ihn wegzog. Bentham war erschrocken, griff aber sofort ein, um seinen besten pelzigen Freund zu retten.

Er rannte auf sie zu, stieß mit dem Bären zusammen und packte ihn. In einem verzweifelten Versuch, Buddy zu befreien, packte Bentham den Bären am Hals und schlug ihm ins Gesicht, bis er endlich von dem Hund abließ. Bentham zögerte nicht, sein Leben zu riskieren, um Buddy zu retten. „Wenn das Ihr Kind wäre, was würden Sie tun?“, sagt Bentham gegenüber CBS Sacramento. ,,Das ist mein Kind, ich würde für meinen Hund sterben.“

Der Zustand seines Freundes war so schlecht, dass Bentham befürchtete, ihn zu verlieren. Er brachte Buddy sofort ins Mother Lode Veterinary Hospital, wo er sofort operiert wurde, um sein Leben zu retten. Buddy musste schließlich mit Krämpfen, Stichen und Schläuchen am Kopf genäht werden, um die Flüssigkeit abzuleiten. Glücklicherweise gelang es den Tierärzten, Buddys Leben zu retten, und er erholt sich jetzt zu Hause. Leider streift derselbe Bär immer noch in der Nachbarschaft umher und hat seit dem Vorfall sogar mehrmals ihr Haus besucht.

Previous articleHeldenhund Ping Pong rettet neugeborenes Baby, das von einer 15-jährigen Mutter lebendig begraben wurde, die ihre Schwangerschaft verbergen wollte
Next articleAdoptierter Junge will seine sterbende Hündin im Arm halten, bis sie im Himmel ankommt!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here